Back

Was ist Digital Vibrance Control?

 
 
Erstellt am: November 13, 2000
Frage:
Was ist Digital Vibrance Control?

Antwort:
Beim Einsatz mehrerer Bildschirme findet man selten den LCD- des Notebooks und den CRT-Bildschirm des Desktop-PCs oder das TV-Gerät mit denselben Einstellungen für Helligkeit, Kontrast und Farbsättigung. Die Digital Vibrance Control (DVC) ist eine patentierte Innovation von NVIDIA, die es Anwendern ermöglicht, die Farbtrennung und die Intensität jedes Bildschirms digital mithilfe einer einfachen Steuerung einzustellen. Das Ergebnis ist eine farbreiche, helle, saubere und ergonomisch angenehme Darstellung auf beiden Bildschirmen.


 
 
FacebookTwitterGoogle+LinkedInPinterest